Vita

Constantins musikalische Reise mit dem Cello begann schon im Alter von fünf Jahren in München. Heute studiert er an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien, konzertiert dort und auf Reisen mit dem Gustav Mahler Jugendorchester. 

CV in english       CV in italiano

 

Constantin Duisberg wurde am 06. September 2000 geboren. Er wuchs in München auf – zweisprachig deutsch und italienisch. Im Alter von 5 Jahren erhielt er seinen ersten Cellounterricht.

In den Folgejahren war er Schüler unter anderen von Stephan Haack, stellv. Solocellist der Münchner Philharmoniker, und Hanno Simons. stellv. Solocellist des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.
Nach seinem Abitur am humanistischen Wilhelmsgymnasium hat Constantin im Herbst 2018 sein Studium in der Konzertfachklasse von Prof. Reinhard Latzko an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MDW) aufgenommen. Er hat außerdem bereits bei Meisterkursen von Prof. Jens Peter Maintz und Prof. Sebastian Klinger weitere künstlerische Anregungen erhalten.

Constantin war mehrfacher Preisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“, sowohl als Solist wie auch in Kammermusik, zuletzt 2016 mit einem ersten Preis im Bundeswettbewerb in der Solowertung, sowie einen dritten Preis in der Wertung Celloquartett und Klaviertrio.

 

Im Herbst 2018 wurde er als jüngstes Mitglied in das Gustav Mahler Jugendorchester aufgenommen, mit dem er 2019 die Oster- und Sommertourneen unter Leitung von Jonathan Nott und Herbert Blomstedt spielte.

Im April 2019 hat er als Stimmführer des Webern Symphonieorchester unter Lorenzo Viotti im Musikverein Wien das Frühjahrskonzert gespielt. An der MDW spielt er derzeit in einem Streichquartett und in einem Klaviertrio.

Constantin gab mit seiner Duopartnerin, Anjulie Chen, Sonatenabende in München und Florenz. 2019 gewann er erneut das Probespiel für das Gustav Mahler Jugendorchester und wird im Mai mit dem Ensemble unter Leitung von Daniel Harding spielen.

Im Februar 2020 nahm er am internationalen Cello-Wettbewerb „Anna-Kull“ in Graz teil, erreichte dort das Finale und gewann einen Sonderpreis.

Constantin spielt derzeit auf einem Cello, das 1963 von Paul Knorr (1882 – 1977) in Markneukirchen gebaut wurde.  

In seiner Freizeit ist Constantin ein begeisterter Segler.

 

Kontakt

Sckellstr. 3
81667 München

Phone

0043 6706012450
info@constantinduisberg.com